Wir über uns

Firmenstruktur:

Geschäftsführung:
 
     
1. Olaf König Gesellschafter - Bauingenieur Hochbau Dipl.-Ing.,
  03901 - 30 15 430 Mitglied der Ingenieurkammer
  Mobil 0151-54417792  
 
2. Michael Dornaus Gesellschafter - Bauingenieur Hochbau Dipl.-Ing.,
  03901 - 30 15 430 Mitglied der Ingenieurkammer
  Mobil 0151-54417794  
     
     
Mitarbeiter:
 
     
3. Michael Schiemann Dipl.-Ingenieur, Mitglied der Ingenieurkammer
  03901 - 30 62 165  
  Mobil 0151-54417793  
 
4. Nils Jagodzinski Master of Engineering
 

03901 - 30 62 168

 
  Mobil 0151-54417795  
 
5. Christina Niemüller Master of Art
  03901 - 30 62 169  
  Mobil 0151 54417798  
 
6. Monika Oblinger Sekretärin
  03901 - 30 15 431  
 
   

Ausstattung:

Das Büro verfügt über ein modernes Netzwerksystem zur Kommunikations- und Arbeitsverwaltung.
Die Arbeitsplätze sind untereinander austausch- und erweiterbar.
Im Einzelnen sind folgende Elemente verfügbar:
 
4(+1) CAD Arbeitsplätze
4 PC Arbeitsplätze
File- & Printserver Pentium - Netzwerk
Kommunikationsserver (File-, Mail-, Proxy- & FAX-Server)
 
Die Ein- und Ausgabe von Dokumenten und Planzeichnungen erfolgt über
Tintenstrahl- und Laserdrucksysteme, die von jedem Arbeitsplatz ansteuerbar sind:
 
Großformat-Scanner max B=36Zoll (914,4mm)
OCE - Plotter CS 2236 max B=36Zoll (914,4mm)
HP - Plotter - Desingjet 800ps - max B=42Zoll (1066,8mm)
HP - Plotter - Desingjet 2500cp - max B=36Zoll (914,4mm)
2 x Xerox - Multifunktionsgeräte - scannen und drucken bis DIN A3
 
Vervielfältigungsanlagen:
 
Ricoh - Digitalkopierer DIN A4/A3 color
Großflächendigitalkopierer max B=36Zoll (914,4mm) color / sw
 
Alle technischen Ausstattungen und Anwenderprogramme unterliegen regelmäßiger Wartung und Produktpflege, um so angemessen der Entwicklung am Markt zu folgen und mögliche Fehlerquellen frühzeitig auszuschließen. Was für unsere technische Ausrüstung gilt, ist für unsere Mitarbeiter selbstverständlich. Auch die Entwicklung des Bauwesens und der gesetzlichen Grundlagen ist mit dem Diplomzeugnis nicht stehengeblieben. Regelmäßige Weiterbildung und Kommunikation untereinander gehören zu unserem Berufsverständnis. Der Stand der Technik ist immer auch durch den Stand des Wissens bestimmt.
Für das Heranführen des beruflichen Nachwuchses stehen in unserem Hause Arbeitsplätze für Schüler- und Studentenpraktika zur Verfügung.
Zurück